I
Zeltweg 50, 8032 Zürich

Diodenlaser Epilation

Diodenlaser Epilation

Diodenlaser Epilation
Für eine dauerhafte Haarentfernung gibt verschiedene Arten der Laserepilation. Mit vielen dieser Möglichkeiten gelingt es jedoch nicht, helle Haare sowie Haare auf dunkler und gebräunter Haut zu entfernen. Die Diodenlaser Epilation ermöglicht es allerdings sogar Menschen mit hellen Haaren und brauner Haut, unerwünschte Haare loszuwerden.
Des Weiteren eignet sich die Diodenlaser Epilation sowohl für Frauen als auch für Männer.
Für Männer lohnt sich eine Diodenlaser Epilation, sobald das tägliche Rasieren von einer ständigen Reizung und Rötung der Haut begleitet ist. Auch das Entfernen von Haaren, welche durch die Haut durchscheinen und sich somit in einem “schlafenden” Zustand befinden und nicht wachsen, können mit der Diodenlaser Epilation entfernt werden.
Das Funktionsprinzip der Diodenlaser Epilation besteht darin, dass das Haar von der Spitze bis zur Haarwurzelmithilfe eines Lasers erhitzt wird

Wie läuft das ab?
Ein Diodenlaser mit einer Wellenlänge von 808 nm erzeugt ein Licht im Infrarotbereich, welches vom Melanin, das sich im Haar befindet, absorbiert wird.
Melanin ist ein Pigment, das unseren Haaren die dunkle Farbe verleiht. Und genau darauf wird der Laser ausgerichtet, das Melanin saugt das Licht förmlich auf, wodurch das Haar bis zur Wurzel erwärmt wird, um dort sein Follikel zu zerstören. Dementsprechend wächst danach auch kein neues Haar mehr nach.
Der Prozess der Erhitzung und Zerstörung des Haarfollikels läuft blitzschnell, in Sekundenbruchteilen ab.

Vorteile der Diodenlaser Epilation:
 schmerzlos

 Die eingebaute Saphirspitze kühlt die Haut sofort, wodurch eine Rötung der Haut vermieden wird.

 sicher

 keine Verbrennungen und Narbenbildungen

 entfernt sogar helle Haare

 zerstört das Haarfollikel vollständig.

 für jeden Hauttyp geeignet

Vor und nach der Behandlung sollten Sie jeweils zwei Wochen eine direkte Sonneneinstrahlung sowie das Solarium meiden.

Jetzt Termin online buchen